Diese übergrosse Chaiselonge wurde von Pipilotti Rist als Denkmal für die erste Schweizer Juristin, Emilie Kempin-Spyri, gestaltet. Sie steht heute in der Uni Zürich.

Das Holzgestell wurde mit einer speziellen Ornamentik aus fliegenden Bienen und Paragraphen gestaltet.
> Die Produktion der Chaiselonge